Kosten und Finanzierung

Lehrgangsgebühren in der Ausbildung "Altenpflege"

Für Umschüler/-innen

  • Bei Vorliegen der Voraussetzungen werden die Gebühren von einem Kostenträger übernommen (z. B. Agentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung Bund, div. Berufsgenossenschaften etc.)

Für Erstauszubildende

  • Die Lehrgangsgebühren werden vom Land NRW getragen
  • Nach Abschluss eines Ausbildungsvertrages wird eine Ausbildungsvergütung von der praktischen Ausbildungsstätte gezahlt

Lehrgangsgebühren in der Ausbildung "Altenpflegehilfe"

Die Deutsche Angestellten-Akademie ist ein zertifizierter Träger. Die Maßnahmen/Ausbildungen/Umschulungen sind von einer fachkundigen Stelle anerkannt.

  • Bei Vorliegen der Voraussetzungen werden die Gebühren von einem Kostenträger übernommen
  • Für Erstauszubildende werden  die Lehrgangsgebühren vom Land NRW getragen
  • Für den Lebensunterhalt der Erstauszubildenden kann die Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BaFöG) beantragt werden