Altenpflege professionell ausüben heißt...

  • in immer wieder neuen unwiederholbaren Situationen angemessen zu handeln,
  • dabei körperliche, geistige und psychische Erscheinungen pflegebedürftiger Menschen möglichst unvoreingenommen zu erfassen,
  • die individuelle Bedeutung zu verstehen die diese Erscheinungen für die pflegebedürftigen Menschen haben,
  • das berufliche Fachwissen einzubeziehen,
  • geplantes Vorgehen und aktuelle, situationsbedingte Anforderungen aufeinander abzustimmen, um die Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen zu fördern,
  • zielgerichtet und reflektiert zu handeln und die erreichten Ergebnisse kritisch zu überprüfen,
  • berufsübergreifend zu denken und zu handeln,
  • anderen Menschen die beruflichen Belange der Altenpflege in der richtigen Sprache zu vermitteln.

Dafür bilden wir Sie umfassend aus.